Von der Idee zum Unternehmen

Gründer Institut

Das Gründer-Institut in Heidelberg hat es sich seit neun Jahren zum Ziel gesetzt, Studierenden aller Fakultäten die Möglichkeit zu bieten, sich während des Studiums aktiv dem Thema Entrepreneurship zu widmen. Durch die Anbindung an die SRH Hochschule Heidelberg ist eine Entrepreneurship-Kultur entstanden, die eine einzigartige Kombination aus Theorie und Praxis ermöglicht.

Erfolgreich gründen in Heidelberg

Das Erwerben von Wissen um Innovationsprozesse und Kreativitätstechniken, das Entwickeln von Unternehmergeist und die Bereicherung der Gesellschaft durch das Gründen von Start-ups stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten des Instituts.

Anlaufstelle für Gründer und Unternehmen

Aus der Aufgabe, Impulsgeber zur Vernetzung der Fakultäten und Intensivierung des interdisziplinären Austausches zu sein, ist der Anspruch entstanden, eine ganzheitliche Anlaufstelle für Gründer jeglicher Art sowie für Unternehmen zu sein, die den Gründergeist in ihre Innovationsprozesse integrieren wollen.

SRH Hochschule Heidelberg

Fragen zur Hochschule

SRH Hochschule Heidelberg
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Telefon: +49 6221 88-1000

Persönlich sind wir erreichbar
Montag – Donnerstag von 9 bis 16 Uhr
Freitag von 9 bis 12 Uhr

Neuigkeiten

Hier gibt es ausführliche und aktuelle Nachrichten, Videos und Bilder zum Gründer-Institut und zur Gründerszene der Metropolregion Rhein-Neckar.

Das Gründer-Institut im Radio!

Wir freuen uns sehr, beim Landeswettbewerb Start-up BW Local 2018/2019 als „Gründerfreundliche Kommune Ausgezeichneter Ort“ beurteilt worden zu sein. Mehr zu unserem vielseitigen Angebot für unsere Gründer und Gründerinnen – das mit zur Auszeichnung geführt hat – hört ihr im aktuellen #CampusReport bei Radio Regenbogen.

mehr lesen

Digitalisierung im Handwerk – Pilotbetriebe gesucht!

Die SRH Hochschule in Heidelberg, das Institut für Technik der Betriebsführung im deutschen Handwerksinstitut (ITB) und die Handwerkskammer Karlsruhe haben den Zuschlag für ein gemeinsames Projekt „Handerker-Netzwerk Digitalisierung“ vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg erhalten.

mehr lesen